Sitzungssplitter aus der Gemeinderatssitzung vom 11. Dezember 2017

Die CDU-Fraktion hat der Verwaltung einen Antrag für eine Outdoor-Trainingsanlage in Form eines „Fitness-Hotspots“ übergeben. Bürgermeister Bernd Killinger sicherte zu, dass der Antrag im Verwaltungsausschuss im Rahmen der Haushaltsdebatte beraten wird.
Den Antrag „Ohne Insekten bricht das System zusammen“ hat die SPD-Fraktion der Verwaltung übergeben. Gemeinderat Christian Holzer hat dem Ratsgremium die Hintergründe dieses Antrags erläutert. Die Verwaltung hat bereits ein Testfeld für Wildblumen umgesetzt. Auf Grundlage dieser Erfahrung wird im nächsten Jahr entschieden werden können, ob, in welchem Umfang und wo Wildblumensamen ausgebracht werden können. Die Verwaltung ist außerdem bemüht, weitere geeignete Flächen für die Wildblumenaussaat zu identifizieren. So weit wie möglich werden hierzu auch Fördergelder beantragt.

Gemeinderat Hermann Eiseler hat sich nach dem Baufortschritt der Wasserenthärtungsanlage erkundigt. Laut Verwaltung werden die Arbeiten voraussichtlich im Dezember beendet, die Einführungsphase wird mit großer Wahrscheinlichkeit einige Wochen dauern. Im Vorfeld erhalten alle Haushalte im Einzugsbereich des Zweckverbandes Wasserversorgung „Kraichbachgruppe“ einen Info-Flyer.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Weiherer Str. 1
76694 Forst

Servicezeiten:


Dienstags und Donnerstags
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tel.: (07251) 780-0
Fax: (07251) 780-237
kontakt@forst-baden.de