Kindergartenbedarfsplanung zum Schuljahr 2018/2019 wurde einstimmig beschlossen

Einstimmig hat der Gemeinderat die von der Verwaltung und der Arbeitsgruppe Kindergarten erarbeitete Kindergartenbedarfsplanung für das kommende Kindergartenjahr abgesegnet. Kernaussage ist, dass alle angemeldeten Kinder aufgenommen werden können und somit der Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz erfüllt ist. Nach der Bedarfsplanung werden im kommenden Kindergartenjahr 19 Gruppen in je zwei katholischen und kommunalen Kindergärten betrieben, 375 genehmigte Plätze stehen bereit. Festgelegt hat das Ratsgremium, dass zum Zeitpunkt der Aufnahme das Alter des Kindes das Entscheidungskriterium für einen Platz sein wird. Im Vorfeld zur Bedarfsplanung hat die Verwaltung eine Fragebogenaktion durchgeführt. 46 Prozent aller zugestellten Fragebögen wurden bei der Gemeinde wieder abgegeben. Als Resümee war festzustellen, dass die Zufriedenheit der Eltern gut ist. Am 10. April 2018 hat die Arbeitsgruppe Kindergarten die ganze Thematik ausführlich vorberaten. Bürgermeister Bernd Killinger dankte allen Beteiligten der Bedarfsplanung für ihr großes Engagement und die Weitsicht. Jedes Jahr führt die Gemeinde die Bedarfsplanung durch, wobei aufgrund der Rückmeldungen die Elternwünsche analysiert und die Betreuungsangebote bei Bedarf optimiert werden.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Weiherer Str. 1
76694 Forst

Servicezeiten:


Dienstags und Donnerstags
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tel.: (07251) 780-0
Fax: (07251) 780-237
kontakt@forst-baden.de