Tolle Stimmung im voll besetzten Haus


 
Riesenstimmung, ein buntes Unterhaltungsprogramm und Kurzweiligkeit waren bei der Faschingsfeier im schön gezierten und vollbesetzten Saal im Seniorenheim im Kirchengarten angesagt. Bewohner, Angehörige, Freunde, Mitarbeiter und viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer konnten einen bunten, mitreißenden Nachmittag erleben. Traditionell war auch der Forster Fastnachts- und Tanzclub (FFC) mit acht hart geprüften Forster Faschingsgrößen vertreten. Für ausgelassene Stimmung sorgten Egon Simianer (Akkordeon), sowie Gottfried Taylor, Adolf Luft und Robert Riffel mit Gesang. Rund drei Stunden lang Unterhaltung vom Feinsten wurde den Gästen geboten. Lachen, Schunkeln und gute Laune waren Trumpf.
Zum Auftakt hat die Seniorenheimsitztanzgruppe unter der Leitung von Irene Scheja und Maria Kienle aufgetrumpft. Nach dem traditionellen Kaffee mit „Berlinern“ folgte mit einer Hitparade und verschiedenen Vorträgen von Narrenrat Willi Mohr einige Höhepunkte. Ein Augenschmaus war der Auftritt der drei „FFC-Prinzen“. Danach folgte ein Angriff auf die Lachmuskulatur, mit Hannelore Wohlfahrt und Ulrike Becker mit der Darbietung „Putzfrauentratsch“. Nach der bekannten „Ambosspolka“ und einer Hitparade folgte das traditionelle Abendessen. Sämtliche Akteure wurden durch Heimleiter Heimo Czink und Pflegedienstleiterin Ria Däschner mit dem traditionellen Faschingsorden des Seniorenheimes ausgezeichnet.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Weiherer Str. 1
76694 Forst

Servicezeiten:


Dienstags und Donnerstags
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tel.: (07251) 780-0
Fax: (07251) 780-237
kontakt@forst-baden.de