Gemeinderat Forst: Gemeinderat trifft im Umlaufverfahren wichtige Entscheidungen

Forst (hc) Bedingt durch die Corona-Krise sind aktuell auch Behörden für Publikumsverkehr geschlossen. Die Rathausmitarbeiter stehen dennoch während der üblichen Präsenzzeiten über Telefon und per Email mit Rat und Tat zur Seite. In ganz wichtigen Angelegenheiten werden auch Termine unter Beachtung der strengen Hygienevorschriften vereinbart. Auch in dieser schwierigen Zeit werden wichtige Entscheidungen von der Verwaltung und vom Gemeinderat getroffen. So hat der Gemeinderat gerade im Wege eines Umlaufverfahrens festgelegt, dass künftig alle Trauungen im historischen Jägerhaus stattfinden werden. Kleinere Trauungen finden im Jägerzimmer statt. Größere Trauungen werden, sobald sich die Situation wieder normalisiert hat, im Hubertus-Saal oder im Rotheimer Saal durchgeführt.

Änderungen haben sich auch im Standesamt selbst ergeben. Michael Veith ist aktuell noch formal Verhinderungsvertreter der Standesbeamtin. Da Herr Veith nach Auflösung des Grundbuchamtes zum Kämmerer der Gemeinde bestellt wurde, ist es ihm nicht mehr möglich, die Standesbeamtin zu vertreten. Von daher wurde er vom Gemeinderat nur noch zum Eheschließungsstandesbeamten bestellt.
 
Da künftig alle Trauungen im Jägerhaus und nicht mehr im Rathaus durchgeführt werden, mussten auch die Verwaltungsgebühren angepasst werden. Künftig werden Gebühren gestaffelt für einfache Trauungen im Jägerzimmer (47 Quadratmeter) mit nur wenigen Angehörigen bis zu Trauungen im Hubertus Saal (bis zu 84 Personen) erhoben. Die Gebühren, inklusive der Auf- und Abstuhlung, Reinigung der Räume und einigen Serviceangeboten mehr, belaufen sich künftig auf zwischen 40.00 und 200,00 Euro.
 
Darüber hinaus hat das Ratsgremium festgelegt, dass für die Vermarktung des Alex Huber Forums von einer örtlichen Eventagentur Bildrechte und die Rechte an einer Homepage für 3.000 Euro von Seiten der Gemeinde erworben werden sollen.

Zuletzt hat das Ratsgremium noch Beschlüsse über Personalangelegenheiten gefasst.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Weiherer Str. 1
76694 Forst

Servicezeiten:


Dienstags und Donnerstags
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tel.: (07251) 780-0
Fax: (07251) 780-237
kontakt@forst-baden.de