Seniorenheim im Kirchengarten - Vier Bewohner sind über 100 Jahre alt

Forst (hc) | Marianne Rudisile hat vor wenigen Tagen ihren 100sten Geburtstag vollendet. Seit 2003 lebt sie im Forster Seniorenheim, zunächst im Betreuten Wohnen.

Marianne Rudisile konnte vor wenigen Tagen ihren 100sten Geburtstag im Seniorenheim im Kirchengarten feiern.

2014 ist Marianne Rudisile in das Pflegeheim umgezogen. Sie wurde in Frankreich geboren und ist in Langenbrücken aufgewachsen. Nach dem Lehramtstudium hat sie nach dem Krieg in Bruchsal im JKG-Gymnasium unterrichtet und dort ihren Ehemann kennengelernt, der ebenfalls den Lehrerberuf ausübte. 1951 wurde geheiratet. Aus der glücklichen Ehe ging ein Sohn hervor. Frau Rudisile konnte ihren Geburtstag glücklich und zufrieden feiern.
Das Seniorenheim in Forst ist überschaubar und familiär, es verfügt über 38 Betten. Somit leben zwischenzeitlich vier Damen im hoch betagten Alter, die 100 Jahre und älter sind, in der Einrichtung, worüber Bürgermeister Bernd Killinger, die Heim- und Pflegedienstleitung sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr stolz sind. „Im Mittelpunkt sämtlicher Handlungen stehen unsere Bewohnerinnen und Bewohner, die Gesundheit und das Wohlergehen steht bei uns an oberster Stelle“, so der Tenor vom Seniorenheimteam.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Weiherer Str. 1
76694 Forst

Servicezeiten:


Dienstags und Donnerstags
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tel.: (07251) 780-0
Fax: (07251) 780-237
kontakt@forst-baden.de