Impfstart in Forster Hausarztpraxis 


Donnerstag, 8. April 2021, 9.57 Uhr. Herr Tusint hat es endlich geschafft, seine 1. Corona Impfung wurde ihm von seinem Hausarzt Dr. Stephan Weis verabreicht. „Bis zum völligen Impfschutz nach der 2. Impfung dauert es noch ein paar Wochen, allerdings werden die heute Geimpften schon nach gut zwei Wochen nicht mehr so anfällig für einen schweren Krankheitsverlauf sein“, erklärt Dr. Weis seinem Patienten das weitere Prozedere. Außer an Herrn Tusint wurden am ersten Tag noch 17 Impftermine vergeben, soviel als mit dem verfügbaren Biontech Impfstoff Combirnaty möglich ist. Entsprechend der behördlichen Anweisungen wird der Impfvorgang ganz genau dokumentiert. Die Uhrzeit wird festgehalten, damit auch die Nachruhezeit gewährleistet ist, die Patientenunterlagen werden erfasst und natürlich der Impfpass ausgefüllt. Das alles klappt wie am Schnürchen, Dr. Weis und seine Helferinnen sind sehr zufrieden. „Wir wollten heute gleich einen kompletten Impftag durchziehen, damit wir wissen, was möglich ist“, sagt der Arzt. Nächste Woche wird er mehr Impfstoff bekommen und in den Folgewochen soll sich die Liefermenge mehr und mehr steigern, wenn auch andere Vakzine außer von Biontech verfügbar sind. Er bittet aber noch einmal ausdrücklich darum, dass die Impftermine nur online über die Homepage hausarzt-forst.de vergeben werden, damit der reguläre Praxisbetrieb zum Wohle aller Patienten weiterlaufen kann.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Weiherer Str. 1
76694 Forst

Servicezeiten:


Dienstags und Donnerstags
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tel.: (07251) 780-0
Fax: (07251) 780-237
kontakt@forst-baden.de