Freiwillige Feuerwehr Forst hat neues Löschfahrzeug LF10

Am 6. Mai 2022 wurde das neue Löschfahrzeug LF10 im Feuerwehrhaus in Forst eingeweiht und offiziell an die Freiwillige Feuerwehr Forst übergeben. Der Anschaffungspreis waren rund 360.000 Euro, von denen 92.000 Euro als Zuschuss durch den Landkreis gedeckt sind. Bürgermeister Bernd Killinger begrüßte neben dem Forster Feuerwehrkommandanten Mario Heinzmann, weitere Gäste sowie Vertreter des Gemeinderats. „Von Herzen danke ich dem Gemeinderat, dass er in finanziell schwierigen Zeiten diese Fahrzeugbeschaffung möglich gemacht hat. Alle Fraktionen waren sich einig über die Notwendigkeit dieser Anschaffung, die nun viele Jahre einen großen Teil zur Sicherheit von Forst und der Region beitragen wird“, sagte der Bürgermeister bei der Präsentation des Fahrzeuges.Bereits vor der offiziellen Einweihung hat das neue Löschfahrzeug bei mehreren Einsätzen schon seinen Zweck bewiesen. Das neue LF10 löst das alte TLF16/25 ab, welches mit Baujahr 1988 diverse Jahre im Einsatzdienst hinter sich hat und auf eine Initiative des Landkreises Freudenstadt hin, letzte Woche als Spende an die Feuerwehrkollegen in der Ukraine übergeben wurde. Mehreren Gemeinden und Städten Baden-Württembergs beteiligten sich an dieser Aktion. Großen Respekt sprach deshalb Bürgermeister Bernd Killinger nochmals an die Feuerwehrleute Manuel Veith, Philipp Ratzel und Lars Huber aus, die das alte TLF in einem größeren Konvoi ins Kriegsgebiet der Ukraine überführt haben.Bernd Molitor, Leiter Brand- und Katastrophenschutz Bruchsal, lobte in seiner Ansprache die Arbeit der ehrenamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Forst. Er wies gleichermaßen darauf hin, wie wichtig es ist einen stets konzentrierten aber auch routinierten Arbeitsablauf mit dem neuen Löschfahrzeug zu trainieren, um einen reibungslosen Einsatzablauf auch in der Zusammenarbeit mit anderen Wehren zu gewährleisten. Solche übergreifenden Einsätze gab es in jüngster Vergangenheit im Südwesten leider bereits öfter. Kommandant Mario Heinzmann gab den Gästen im Anschluss einen Einblick in die Notwendigkeit, die Technik und die Ausstattung des Löschfahrzeuges und die Übungsdienste und Einweisungen für die Feuerwehrfrauen- und Männer sowie Maschinisten welche in den vergangenen Wochen bereits durchgeführt wurden.Bei der Feuerwehr gibt es oft Momente in denen jede Sekunde zählt. Doch um helfen zu können braucht es auch die dafür notwendige Ausrüstung, welche nun um ein weiteres und vielseitig einsetzbares Fahrzeug ergänzt werden konnte. Die Sicherheit der Forster Bürger, ihr Hab und Gut, liegt in den Händen dieser engagierten Menschen - bei Tag und bei Nacht. Die Einsätze bei Unfällen, Bränden oder Katastrophen ist oftmals lebensgefährlich, körperlich anstrengend und belastend, deshalb kann man jede geistliche Unterstützung bei den Einsätzen gebrauchen. Pfarrer Christian Erath und Prädikant Kurt Böhm weihten das Fahrzeug offiziell ein und wünschten möglichst wenige Einsätze und jederzeit eine gesunde Rückkehr.Die musikalische Untermalung der Schlüsselübergabe des LF 10 durch Bürgermeister Bernd Killinger an den Kommandanten Mario Heinzmann gestaltete der Musikverein Forst 
Fabian Geier (FFW Forst)

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Weiherer Str. 1
76694 Forst

Servicezeiten:


Dienstags und Donnerstags
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tel.: (07251) 780-0
Fax: (07251) 780-237
kontakt@forst-baden.de