Wassermeister Georg Böser in den Ruhestand verabschiedet

In den wohlverdienten Ruhestand hat Tony Löffler, Bürgermeister von Ubstadt-Weiher, zum 30. September 2022 den Wassermeister des Zweckverbandes Wasserversorgung „Kraichbachgruppe“ verabschiedet. „Sie waren im Rahmen Ihrer Tätigkeit für 200 Kilometer Rohrleitungen im Verbandsgebiet zuständig, das ist eine beachtliche Strecke“, sagte Tony Löffler auch im Namen des Verbandsvorsitzenden Bürgermeister Bernd Killinger, Forst. Im Rahmen einer kleinen Abschiedsfeier auf dem Gelände des Wasserwerkes gab der Ubstadt-Weiherer Rathauschef einen Rückblick auf den beruflichen Werdegang von Georg Böser, der als Grundlage für seine spätere Tätigkeit im öffentlichen Dienst eine Ausbildung zum Heizungsbauer absolviert hat.Am 1. März 1985 wurde er zum Verbandswassermeister Zweckverband Wasserversorgung „Kraichbachgruppe“ bestellt und durfte 2008 das 25-jährige Dienstjubiläum feiern. „Sie haben viele grundlegende Neuerungen umgesetzt, wovon die Sanierung und Modernisierung des Wasserwerkes bestimmt die umfassendste war“, gab Toni Löffler einen Rückblick auf den beruflichen Werdegang des scheidenden Wassermeisters. „Wir lassen Sie gerne in den wohlverdienten Ruhestand gehen, weil Sie rechtzeitig für eine gute Nachfolge gesorgt haben. Ihr Acker ist gut bestellt und kann mit genügend Wasser weiter gut wachsen“, lies Bürgermeister Bernd Killinger an Georg Böser ausrichten.„Eine Legende verlässt das Gelände“, schrieben die Kollegen auf das Abschiedsgeschenk und bescheinigten Georg Böser damit, dass er immer ein kompetenter und angesehener Vorgesetzter war. Bürgermeister Toni Löffler wünschte Georg Böser alles Gute für den Ruhestand und den nun beginnenden neuen Lebensabschnitt im Kreis der Familie.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Weiherer Str. 1
76694 Forst

Servicezeiten:


Dienstags und Donnerstags
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tel.: (07251) 780-0
Fax: (07251) 780-237
kontakt@forst-baden.de